Vielerorts werden Hilfsgüter für die Ukraine gesammelt. Auch das Aktionsbündnis „Mitteldeutschland hilft“ hat dringend benötigte Güter gesammelt, um sie in das vom Krieg in Teilen verwüstete Land zu bringen. Dr. Bernd Wiegand, Halles gewählter Oberbürgermeister, unterstützt die Initiative und wird am Freitag selbst mit einem Hilfskonvoi unter anderem Medikamente und medizinische Ausrüstung sowie haltbare Lebensmittel in Richtung Ukraine fahren.

„Wir würdigen ausdrücklich das ehrenamtliche Engagement unseres gewählten Oberbürgermeisters bei der Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung. Die Menschen in der Ukraine benötigen dringend humanitäre Hilfe. Deshalb ist es zu begrüßen, dass sich unser Stadtoberhaupt dafür persönlich einsetzt“, stellt Andreas Wels, Vorsitzender der Fraktion Hauptsache Halle & FREIE WÄHLER, fest.

„In diesem Kontext dankt unsere Fraktion allen Unterstützern der Aktion, die Spenden oder Hilfsgüter sammeln und somit Nächstenliebe für unsere ukrainischen Freunde zeigen. Wir wünschen dem Vorhaben viel Erfolg und gutes Gelingen“, so Andreas Wels weiter.

Empfohlene Artikel