Die Fraktion Hauptsache Halle ist jetzt seit 2019 im Stadtrat von Halle aktiv. Unsere Arbeit findet sich sowohl in den Anträgen und Anfragen, die wir in den Stadtrat einbringen, als auch in den Pressemitteilungen wieder, in denen wir stets aktuelle Themen ansprechen, kommentieren und unsere Haltung dazu veröffentlichen.

Pressemitteilungen

  • Fragen und Antworten zum Ende der Wahlperiode des halleschen Stadtrates
    Die „Mitteldeutsche Zeitung“ richtete anlässlich der zu Ende gehenden Legislaturperiode drei Fragen an die Fraktion Hauptsache Halle, auf die deren Vorsitzender, Andreas Wels, folgendermaßen geantwortet hat:
  • Fraktion begrüßt Bebauungsplan für Tuchrähmen / Mansfelder Straße
    Derzeit ist das Gebiet, welches von Mansfelder Straße, Packhofgasse und Tuchrähmen begrenzt wird, noch von maroder Bausubstanz und unansehnlichen Freiflächen geprägt. Das könnte sich bald ändern. Auf der Tagesordnung des Ausschusses für Planungsangelegenheiten steht unter anderem der Satzungsbeschluss zur Bebauung des Areals, dem der Stadtrat Ende des Monats noch zustimmen muss. Wir unterstützen die Vorstellungen des Investors und erhoffen uns eine baldige Umsetzung.

Alle Pressemitteilungen ansehen

Anträge

  • Antrag der Stadträtin Beate Gellert zur Befreiung von der Sondernutzungsgebühr
    Das traditionelle Parkfest im Pestalozzi-Park wird seit 1966 gefeiert und seit 2002 ausschließlich ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Einige Stadtteilfeste sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und locken zahlreiche Besucher und Besucherinnen aus dem Saalekreis, Sachsen-Anhalt und Sachsen an. Somit ist dieses Engagement der ehrenamtlichen Organisationen und Verbünde mit einem Gebührenerlass der Rasenflächen zu würdigen.
  • Antrag auf Erlass der Sondernutzungsgebühren während der Fußball-EM
    Nach den Olympischen Sommerspielen in Paris wird die Fußball-Europameisterschaft weltweit das größte Sportereignis des Jahres sein. Gastgeberland ist erstmals seit der Wiedervereinigung Deutschland. Die 24 qualifizierten Mannschaften spielen in zehn Städten, unter anderem auch in Leipzig. Vielerorts wird es wieder Public Viewing geben, damit die zahlreichen deutschen Fans mit ihrem Team mitfiebern und hoffentlich mitjubeln können.

Alle Anträge ansehen

Anfragen

  • Anfrage des Stadtrates Dr. Sven Thomas (Fraktion Hauptsache Halle) zur Wasserrettung
    Im Jahr 2023 sind so viele Menschen in den Gewässern der Stadt Halle ertrunken, wie noch nie seit der Wende. Dabei zeigte sich, dass die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Wasserrettung häufig mit schwierigen Verhältnissen zu tun haben, wenn Rettungsboote in der Saale und den Seen im Stadtgebiet zum Einsatz gebracht wurden.
  • Anfrage der Fraktion Hauptsache Halle zum Eichenprozessionsspinner
    Vom Frühjahr bis in den Spätsommer schlüpfen die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Während die nach der vollständigen Metamorphose entwickelten Falter völlig harmlos sind, kann ein Kontakt mit den Brennhaaren der Raupen zu erheblichen Verletzungen führen. Starke Haut- und Augenreizungen sind die Folge. Die Stadt Halle hat auf ihrer Homepage darauf hingewiesen und um Meldungen zum Auftreten der Tiere gebeten. Diese werden anschließend seitens der Kommune entfernt.

Alle Anfragen ansehen

Anregungen

Alle Anregungen ansehen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner