Das Sportstättenentwicklungskonzept 2020 – 2028 beinhaltet einen steigenden Bedarf an Belegungszeiten für den Schulunterricht der Grundschulen. Zudem wird eine erhöhte Nachfrage im organisierten Sport, im Reha-Sport sowie beim öffentlichen Badebetrieb prognostiziert. Darüber hinaus wurde das Ziel ausgegeben, am Leistungssport-Standort Halle (Saale) wieder einen Bundesstützpunkt Schwimmen zu etablieren.

Wir fragen vor diesem Hintergrund die Stadtverwaltung:

  1. Wie hoch war die Auslastung der im Stadtgebiet von Halle (Saale) befindlichen Hallenbäder in den Jahren 2017, 2018 und 2019? (Bitte aufgelistet nach Hallenbad, Nutzungszeit, Nutzer, z.B. Schulsport, organisierter Sport, Reha-Sport, öffentlicher Badebetrieb usw.)
  2. Wie kann die Stadtverwaltung sicherstellen, dass bei der prognostizierten erhöhten Nachfrage auch künftig den Wünschen aller Nutzer vollumfänglich entsprochen werden kann?

Antwort der Verwaltung:

  1. Wie hoch war die Auslastung der im Stadtgebiet von Halle (Saale) befindlichen Hallenbäder in den Jahren 2017, 2018 und 2019? (Bitte aufgelistet nach Hallenbad, Nutzungszeit, Nutzer, z.B. Schulsport, organisierter Sport, Reha-Sport, öffentlicher Badebetrieb usw.)
  2. Wie kann die Stadtverwaltung sicherstellen, dass bei der prognostizierten erhöhten Nachfrage auch künftig den Wünschen aller Nutzer vollumfänglich entsprochen werden kann?

Für die Beantwortung sind umfangreiche Recherchen erforderlich, so dass eine Beantwortung erst in der Stadtratssitzung am 29.09.2021 erfolgen kann.

Empfohlene Artikel