bg
Pressemitteilungen

Konstituierung der Fraktion Hauptsache Halle – Wahl von Andreas Wels zum Vorsitzenden

Die in den Stadtrat gewählten Mitglieder der parteiunabhängigen Wählergruppe „Hauptsache Halle“ waren heute zur konstituierenden Sitzung im Stadthaus zusammengekommen und haben die „Fraktion Hauptsache Halle“ gebildet. Dabei wurde Andreas Wels zum Fraktionsvorsitzenden bestimmt. Stellvertretender Fraktionsvorsitzender ist Andreas Schachtschneider.

Amtsblatt-Artikel

Für gebührenfreie Kitaplätze

Die hallesche Stadtverwaltung hatte ursprünglich geplant, die Kitabeiträge massiv anzuheben. Geplant war eine durchschnittliche Steigerung um 27 Prozent. In der April-Stadtratssitzung hat der Bürgermeister die entsprechende Beschlussvorlage vorerst vertagt. Damit sind die Pläne jedoch nicht vollends vom Tisch, sondern werden demnächst erneut auf die Tagesordnung gesetzt.

Anträge

Antrag der Stadträtin Beate Gellert zur Befreiung von der Sondernutzungsgebühr

Das traditionelle Parkfest im Pestalozzi-Park wird seit 1966 gefeiert und seit 2002 ausschließlich ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Einige Stadtteilfeste sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und locken zahlreiche Besucher und Besucherinnen aus dem Saalekreis, Sachsen-Anhalt und Sachsen an. Somit ist dieses Engagement der ehrenamtlichen Organisationen und Verbünde mit einem Gebührenerlass der Rasenflächen zu würdigen.

bg
Anfragen

Anfrage der Fraktion Hauptsache Halle zum Eichenprozessionsspinner

Vom Frühjahr bis in den Spätsommer schlüpfen die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Während die nach der vollständigen Metamorphose entwickelten Falter völlig harmlos sind, kann ein Kontakt mit den Brennhaaren der Raupen zu erheblichen Verletzungen führen. Starke Haut- und Augenreizungen sind die Folge. Die Stadt Halle hat auf ihrer Homepage darauf hingewiesen und um Meldungen zum Auftreten der Tiere gebeten. Diese werden anschließend seitens der Kommune entfernt.

bg
Pressemitteilungen

Fraktion begrüßt Bebauungsplan für Tuchrähmen / Mansfelder Straße

Derzeit ist das Gebiet, welches von Mansfelder Straße, Packhofgasse und Tuchrähmen begrenzt wird, noch von maroder Bausubstanz und unansehnlichen Freiflächen geprägt. Das könnte sich bald ändern. Auf der Tagesordnung des Ausschusses für Planungsangelegenheiten steht unter anderem der Satzungsbeschluss zur Bebauung des Areals, dem der Stadtrat Ende des Monats noch zustimmen muss. Wir unterstützen die Vorstellungen des Investors und erhoffen uns eine baldige Umsetzung.

Pressemitteilungen

Fraktionsvorsitzender plädiert für eine Stärkung der gesamten Sportlandschaft

Viele Hallenserinnen und Hallenser treiben im Verein Sport, um gesund zu bleiben oder zu werden. Die rund 200 halleschen Sportvereine bieten eine breite Vielfalt an Sportarten an. Sie dienen ebenfalls dem sozialen Zusammenhalt und sind somit ein wichtiger Pfeiler unserer Stadtgesellschaft. Damit die notwendige Vereinsarbeit in Zukunft weiterhin funktioniert, müssen aus Sicht des Fraktionsvorsitzenden die vorhandenen Strukturen noch mehr gestärkt werden.

Amtsblatt-Artikel

Halle braucht ein Sanierungskonzept!

Der Zustand hallescher Fuß- und Radwege sowie Straßen ist teilweise besorgniserregend. Schlaglöcher, Buckelpisten und bröckelnde Gehwegplatten sind signifikante Gefahrenquellen im Stadtgebiet. Es besteht dringender Handlungsbedarf, weshalb demnächst eine diesbezügliche Initiative einer Stadtratsfraktion in den Gremien debattiert wird, zu der unsere Fraktion einen Änderungsantrag gestellt hat.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner