Angezeigt: 1 - 3 von 3 ERGEBNISSEN
Familie
Pressemitteilungen

Keine Erhöhung der Kita-Beiträge! – Kritik der Fraktion an neuen Plänen der Stadtverwaltung

Die Beiträge für die städtischen Kitas sollten bereits im April massiv angehoben werden. Da im Stadtrat keine Mehrheit absehbar war, zog der Bürgermeister die Vorlage zurück. Kurz nach der Kommunalwahl muss der alte Stadtrat nunmehr über einen geänderten Verwaltungsvorschlag entscheiden. Die Fraktion Hauptsache Halle wird die Zustimmung dazu verweigern.

Amtsblatt-Artikel

Für gebührenfreie Kitaplätze

Die hallesche Stadtverwaltung hatte ursprünglich geplant, die Kitabeiträge massiv anzuheben. Geplant war eine durchschnittliche Steigerung um 27 Prozent. In der April-Stadtratssitzung hat der Bürgermeister die entsprechende Beschlussvorlage vorerst vertagt. Damit sind die Pläne jedoch nicht vollends vom Tisch, sondern werden demnächst erneut auf die Tagesordnung gesetzt.

Pressemitteilungen

Verwaltung plant drastische Erhöhung der Kita-Beiträge – Fraktion lehnt Vorschlag ab

Halles Verwaltung will die Nutzungsbeiträge für die städtischen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen massiv anheben. Geplant ist eine durchschnittliche Steigerung um 27 Prozent, was bei einer Maximalbetreuung eine Mehrbelastung von über 500 Euro im Jahr für ein Kind bedeuten kann. Das ergibt sich aus den von der Stadt veröffentlichten Unterlagen zur Beitragsermittlung. Unsere Fraktion wird einer Gebührenerhöhung die Zustimmung verweigern.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner