Die Fraktion Hauptsache Halle & FREIE WÄHLER hatte am 26.05.2021 einen Antrag zur Errichtung eines betreuten Taubenschlags auf dem Dach der Hochhaus-Scheibe A in den Stadtrat eingebracht. In der Stadtratssitzung am 29.09.2021 wurde dieser Beschlussvorschlag durch einen Geschäftsordnungsantrag mehrheitlich für erledigt erklärt. Als Begründung für die Erledigung genügte die Information, dass an dem Ort Falken angesiedelt wurden bzw. werden oder dort bereits nisten.

Dies zum Anlass nehmend, fragen wir die Stadtverwaltung:

  1. Wie viele Turmfalken haben sich im Bereich der Neustädter Passage seit Mai 2021 angesiedelt?
  2. Wie viele Wanderfalken haben sich im Bereich der Neustädter Passage seit Mai 2021 angesiedelt?
  3. Sollte es zu einer Ansiedlung durch Turm- oder Wanderfalken gekommen sein, konnte die Verwaltung Auswirkungen auf die Taubenpopulation in der Neustädter Passage feststellen?
  4. Hat sich die Anzahl der verwilderten Haustauben in der Neustädter Passage in den letzten zwölf Monaten in erheblicher Weise verändert?

Antwort der Verwaltung

Empfohlene Artikel