Nachdem die Sanierungsarbeiten mehrere Monate in Anspruch genommen haben und es währenddessen sogar zeitweise zu einer Vollsperrung kam, ist die Peißnitzbrücke seit dem 25.08.2022 wieder freigegeben. Allerdings sind auf dem Brückenaufbau deutlich erkennbare Rostflecken zu sehen.

Deshalb fragen wir die Stadtverwaltung:

  1. Wurde zum Zustand des Brückenaufbaus ein Gutachten erstellt?
  2. Wenn nein, warum nicht?
  3. Wenn ja, wann hat die Verwaltung das Gutachten erhalten und wurde darin eine Sanierung des gesamten Bauwerks empfohlen? Welche Kosten hätte dies verursacht? Wie schätzt das Gutachten den (restlichen) Zustand der Brücke ein?
  4. Welchen finanziellen Umfang und zeitlichen Ablauf wird die komplette Sanierung der Peißnitzbrücke haben?

Antwort der Verwaltung

Empfohlene Artikel