In seiner Sitzung am 22.12.2021 hat der Stadtrat mehrheitlich dem Antrag der Fraktion Hauptsache Halle & FREIE WÄHLER zur professionellen Übertragung der Stadtratssitzungen zugestimmt. Im Punkt 1 des Beschlusstextes wurde die Stadtverwaltung unter anderem beauftragt, bis zur Stadtratssitzung im März 2022 diesbezüglich ein Konzept inklusive finanzieller Auswirkungen vorzulegen.

Wir fragen in diesem Zusammenhang die Stadtverwaltung:

  1. Warum wurde Punkt 1 des Beschlusstextes von der Stadtverwaltung nicht fristgemäß umgesetzt?
  2. Wann wird dem Stadtrat das Konzept inklusive finanzieller Auswirkungen vorgelegt?

Antwort der Verwaltung

Empfohlene Artikel