Die offizielle App der Stadt Halle bietet dem Nutzer eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten, u.a. zu Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Auch Terminvereinbarungen sind mit ihr realisierbar. Eine Bezahlfunktion ist derzeit nicht erkennbar.

Deshalb fragen wir die Stadtverwaltung:

  1. Besteht die Möglichkeit, die Halle-App dahingehend zu erweitern, dass die Nutzerin bzw. der Nutzer mit ihr auch städtische Gebühren, z.B. Bearbeitungsgebühren, Parkgebühren etc., begleichen kann?
  2. Wenn ja, kann in diesem Zusammenhang eine Funktion installiert werden, die das Bezahlen von Eintrittsgeldern, z.B. für die städtischen Museen, den Bergzoo, Schwimmhallen, Schwimmbäder etc., ermöglicht?
  3. Wenn nein, bestehen seitens der Stadtverwaltung Pläne, die Hall-App zu erweitern?
  4. Mit welchen finanziellen Auswirkungen wäre diesbezüglich zu rechnen?

Antwort der Verwaltung:

  • Besteht die Möglichkeit, die Halle-App dahingehend zu erweitern, dass die Nutzerin bzw. der Nutzer mit ihr auch städtische Gebühren, z.B. Bearbeitungsgebühren, Parkgebühren etc., begleichen kann?

Die Stadt prüft eine Weiterentwicklung der App als zusätzliche Ausspiel-Plattform – neben bereits bestehenden Online-Angeboten – für Informationen und Dienstleistungen fortlaufend. Grundvoraussetzung für eine Weiterentwicklung ist eine responsive Website, die auf der Basis des Contentmanagementsystems (CMS) Typo 3 entstehen soll. Im Moment steht deshalb der Relaunch des städtischen Internetauftritts www.halle.de mit Übergang auf diese neue technische Plattform (Typo 3) im Vordergrund. Im Zuge der parallel laufenden Überführung der Dienstleistungen in den BUS (Bürger- und Unternehmensservice Sachsen-Anhalt) werden sämtliche Schnittstellen neu programmiert; anschließend erfolgen Inbetriebnahme und Onlinegang. Vor diesem Hintergrund muss die App in technischer, optischer und inhaltlicher Ausrichtung komplett überdacht/konzipiert werden. Eine Kosten-Nutzen-Analyse einer Weiterentwicklung der App ist dabei einzuschließen, um die Wirtschaftlichkeit zu untersuchen und ggf. Alternativen zu bewerten.

  • Wenn ja, kann in diesem Zusammenhang eine Funktion installiert werden, die das Bezahlen von Eintrittsgeldern, z.B. für die städtischen Museen, den Bergzoo, Schwimmhallen, Schwimmbäder etc., ermöglicht?

siehe Antwort zu Frage 1.

  • Wenn nein, bestehen seitens der Stadtverwaltung Pläne, die Hall-App zu erweitern?

siehe Antwort zu Frage 1.

  • Mit welchen finanziellen Auswirkungen wäre diesbezüglich zu rechnen?

siehe Antwort zu Frage 1.

Empfohlene Artikel