Das Sportstättenentwicklungskonzept 2020 – 2028 beinhaltet einen steigenden Bedarf an Belegungszeiten für den Schulunterricht der Grundschulen. Zudem wird eine erhöhte Nachfrage im organisierten Sport, im Reha-Sport sowie beim öffentlichen Badebetrieb prognostiziert. Darüber hinaus wurde das Ziel ausgegeben, am Leistungssport-Standort Halle (Saale) wieder einen Bundesstützpunkt Schwimmen zu etablieren.

Wir fragen vor diesem Hintergrund die Stadtverwaltung:

  1. Wie hoch war die Auslastung der im Stadtgebiet von Halle (Saale) befindlichen Hallenbäder in den Jahren 2017, 2018 und 2019? (Bitte aufgelistet nach Hallenbad, Nutzungszeit, Nutzer, z.B. Schulsport, organisierter Sport, Reha-Sport, öffentlicher Badebetrieb usw.)
  2. Wie kann die Stadtverwaltung sicherstellen, dass bei der prognostizierten erhöhten Nachfrage auch künftig den Wünschen aller Nutzer vollumfänglich entsprochen werden kann?

Antwort der Verwaltung:

  1. Wie hoch war die Auslastung der im Stadtgebiet von Halle (Saale) befindlichen Hallenbäder in den Jahren 2017, 2018 und 2019? (Bitte aufgelistet nach Hallenbad, Nutzungszeit, Nutzer, z.B. Schulsport, organisierter Sport, Reha-Sport, öffentlicher Badebetrieb usw.)

Auf Grundlage der von der Bäder Halle GmbH vergebenen Nutzungszeiten stellen sich die Nutzungsanteile für die einzelnen Sparten der Jahre 2017 bis 2019 wie folgt dar:

SH Saline Schwimmerbecken201720182019
Schulsport5,1%5,1%6,3%
organisierter Sport31,6%31,6%30,4%
öffentlicher Badebetrieb63,3%63,3%63,3%
SH Saline Nichtschwimmerbecken201720182019
Schulsport6,1%6,1%6,1%
organisierter Sport30,6%30,6%30,6%
öffentlicher Badebetrieb63,3%63,3%63,3%
SH Neustadt Schwimmerbecken201720182019
Schulsport11,2%12,4%13,0%
organisierter Sport33,0%31,8%31,2%
öffentlicher Badebetrieb55,8%55,8%55,8%
SH Neustadt Nichtschwimmerbecken201720182019
Schulsport16,8%16,8%13,7%
organisierter Sport17,9%17,9%20,0%
öffentlicher Badebetrieb65,3%65,3%66,3%
SH Neustadt Sprunghalle201720182019
Schulsport0%0%0%
organisierter Sport100%100%100%
öffentlicher Badebetrieb0%0%0%
Stadtbad Männerhalle201720182019
Schulsport30,1%30,1%34,5%
organisierter Sport34,1%34,1%29,7%
öffentlicher Badebetrieb35,8%35,8%35,8%
Stadtbad Frauenhalle201720182019
Schulsport5,3%5,3%5,3%
organisierter Sport49,4%49,4%49,4%
öffentlicher Badebetrieb45,3%45,3%45,3%
SH Robert-Koch-Straße201720182019
Schulsport4,5%4,5%5,0%
organisierter Sport74,2%74,2%73,7%
öffentlicher Badebetrieb21,3%21,3%21,3%

            Die Rahmenverteilungspläne sind als Anlage beigefügt.

Der Reha-Sport wird im Rahmen der Vereinsnutzung eigenständig durchgeführt, sodass hierfür keine Daten erhoben werden. Auf Nachfrage bei den Sportvereinen wurde mitgeteilt, dass bedingt durch die Sommerpause und den enormen Aufwand im Bereich der nachzuholenden Schwimmkurse, keine Kapazitäten für die Zusammenstellung dieser Daten vorhanden sind.

  1. Wie kann die Stadtverwaltung sicherstellen, dass bei der prognostizierten erhöhten Nachfrage auch künftig den Wünschen aller Nutzer vollumfänglich entsprochen werden kann?

Unter Berücksichtigung des prioritär zu behandelnden Schulsports sowie der zwingend einzuhaltenden steuer- und förderrechtlichen Rahmenbedingungen werden die zur Verfügung stehenden Nutzungszeiten zwischen den Vertretern der Bäder Halle GmbH, der Stadt Halle und der Vereine im Schwimmfachausschuss abgestimmt. Aufgrund der begrenzt zur Verfügung stehenden Wasserflächen lassen sich jedoch nicht alle Wünsche der Nutzenden erfüllen.

Empfohlene Artikel