Im September und Oktober 2021 sind in der Stadt Halle (Saale) die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit geplant. Die Stadt sowie die städtischen Unternehmen sind in die Organisationsstrukturen des Landes eingebunden.

Vor diesem Hintergrund ergeben sich folgende Fragen an die Stadtverwaltung:

  1. Über welchen Zeitraum erstreckt sich das Veranstaltungsprogramm?
  2. Welche Plätze und Straßen umfasst das Veranstaltungsgelände?
  3. Mit welchen Einschränkungen haben Anwohner*innen zu rechnen?
  4. Welche inhaltlichen Schwerpunkte möchte die Stadt setzen, um sich den Gästen zu präsentieren?
  5. Wie können sich interessierte Akteure in die Gestaltung des Programms einbringen?
  6. Welche Schutzmaßnahmen planen Stadt und Land im Hinblick auf die Corona-Pandemie?

Antwort der Verwaltung:

  • Über welchen Zeitraum erstreckt sich das Veranstaltungsprogramm?

Der Veranstalter, das Land Sachsen-Anhalt wird die Veranstaltung vom 18.09.2021 bis 03.10.2021 in Halle (Saale) durchführen.

  • Welche Plätze und Straßen umfasst das Veranstaltungsgelände?

Das Veranstaltungsgelände erstreckt sich über den Bereich des Bahnhofes, über die Leipziger Straße, den Hansering, den Juliot Curie Platz, den Universitätsring, den Friedmann Bach Platz, den Domplatz, den Hallmarkt und den Hansering. Der offizielle Festakt mit dem Bundespräsidenten findet am 3. Oktober in der Georg-Friedrich-Händel-Halle statt.

  • Mit welchen Einschränkungen haben Anwohner*innen zu rechnen?

Im Rahmen der Einheits-Expo wird es so gut wie keine Einschränkungen für die Einwohnerinnen und Einwohner geben. Im Rahmen der protokollarischen Veranstaltungen wird es zu temporären Straßensperrungen kommen.

  • Welche inhaltlichen Schwerpunkte möchte die Stadt setzen, um sich den Gästen zu präsentieren?

Die Stadt Halle (Saale) wird sich im Rahmen der Einheits-Expo mit zwei thematisch gestalteten Eventcubes auf dem Marktplatz präsentieren. Themen sind Halle als Stadt der Transformation und Wissenschaft.

  • Wie können sich interessierte Akteure in die Gestaltung des Programms einbringen?

Interessierte Akteure können sich mit eigenen Programmen, z.B. Tage der offenen Tür, in das Programm einbringen.

  • Welche Schutzmaßnahmen planen Stadt und Land im Hinblick auf die Corona-Pandemie?

Es wird ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept durch den Veranstalter, dem Land Sachsen-Anhalt, und der beauftragten Agentur erstellt.

Empfohlene Artikel